Anzeige  

Polizeiinspektion Nordsaarland nimmt Arbeit auf – Zuständigkeit für Nonnweiler und Nohfelden

Die neue Polizeiinspektion (PI) Nordsaarland mit Sitz in Wadern hat Anfang der Woche offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Die PI Nordsaarland ist damit neben der PI St. Wendel die zweite rund um die Uhr besetzte Dienststelle im nördlichen Teil des Saarlandes und verstärkt den Sicherheitsapparat im ländlichen Raum.  Mit insgesamt 63 Polizistinnen und Polizisten wurde die Dienststelle um mehr als 20 Beamtinnen und Beamte personell für die Wahrnehmung der Sicherheitsaufgaben verstärkt.

Innenminister Klaus Bouillon hat am Dienstag die PI Nordsaarland besucht und sich vor Ort ein Bild über die neue Struktur gemacht. Minister Bouillon: „Durch die deutlich verstärkte Polizeipräsenz rund um die Uhr wird dem subjektiven Sicherheitsbedürfnis der Menschen in unserem Land Rechnung getragen. Ich freue mich über diesen weiteren Meilenstein im Ausbau der Sicherheitsarchitektur im Saarland. Vor allem für die Menschen im nördlichen Saarland ist dies ein bedeutender Schritt und ein wichtiges Zeichen für mehr Sicherheit.“

Die PI Nordsaarland wird nun mit 63 Polizeibeamtinnen und – beamten neben der Stadt Wadern und den Gemeinden Weiskirchen und Losheim am See auch für die Gemeinden Nonnweiler und Nohfelden zuständig sein. Die bisher in Wadern und Nohfelden-Türkismühle angedachten und zum Teil praktizierten Nachtschließungen sind damit hinfällig, da dieser Bereich über die neue Inspektion Nordsaarland sowie über die PI St. Wendel nachts abgedeckt werden.

Darüber hinaus wurde die PI St. Wendel mit der Einrichtung einer Operativen Einheit (OpE „Blies 1“) personell aufgestockt. Die 18 speziell ausgebildeten und ausgestatteten Polizeibeamtinnen und –beamte werden grundsätzlich im Wach- und Streifendienst eingesetzt und stehen zusätzlich landesweit für besondere Einsatzlagen zur Verfügung. Ihr Einsatzschwerpunkt wird insoweit auch im nördlichen Saarland liegen.

Der saarländische Innenminister: „Mein Ziel war es von Anfang an, die Polizeipräsenz in der Fläche deutlich zu stärken. In den letzten beiden Jahren haben wir einige wichtige Fortschritte gemacht. Durch eine Vielzahl an Maßnahmen und der neuen Struktur ist es uns gelungen, eine Steigerung des Personals zu erreichen und den ländlichen Raum noch besser überblicken zu können. Mit der Inbetriebnahme der PI Nordsaarland wird die Präsenz der Polizei im Norden des Saarlandes deutlich gestärkt sein.“

Die neue Polizeiinspektion Nordsaarland ist unter folgender Telefonnummer bzw. Adresse erreichbar:

PI Nordsaarland
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern

Tel.: 06871 90010

Jetzt Fan werden: