Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Freitag, 19. Mai 2017,

    Nadine Schön MdB: Wir müssen aber noch familienfreundlicher werden!

    Das Statistische Bundesamt hat festgestellt, dass die Geburtenrate in Deutschland im vergangenen Jahr so hoch lag wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Sie stieg auf 1,5 Kinder je Frau. Dazu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön: „Dass immer mehr Paare ihren Kinderwunsch verwirklichen, ist auch das Ergebnis der Familienpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Das Gesamtpaket aus finanzieller Unterstützung, guten Angeboten für die Kinderbetreuung und die Möglichkeiten der partnerschaftlichen Aufteilung von Familien- und Erwerbspflichten wirkt. Wir werden auch künftig alle Anstrengungen unternehmen, die Rahmenbedingungen für Familien weiter zu verbessern. Und das nicht nur finanziell: Familien müssen sich in unserer Gesellschaft willkommen und wertgeschätzt fühlen. Dafür benötigen wir zum Beispiel noch mehr Wickeltische in öffentlichen Gebäuden und Kaufhäusern, Schnellkassen in Supermärkten für Familien mit Kindern, Fast-Lane-Schalter für Familien an Flughäfen und Bahnhöfen und mehr familiengerechte Wohnungen. Darüber hinaus werden wir auch die Arbeitgeber mit ins Boot holen, von denen schon heute viele bereit sind, sich stärker auf die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzustellen, die Kinder erziehen. Von der Möglichkeit, mobile Arbeitsplätze dort einzusetzen, wo es von den Arbeitsabläufen möglich wäre, wird zum Beispiel noch zu wenig Gebrauch gemacht.“

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige