Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Sonntag, 14. Januar 2018,

    Marpingen in Narrenhand – die närrische Zeit geht los

    Marpingen. Die Gemeinde Marpingen ist eine Fastnachtshochburg. Mehrere Wochen lang bestimmen im Januar und Februar die Narren das Kulturprogramm der Gemeinde. Das ist vollgepackt mit Kappensitzungen, Umzügen und Partys und wird zum großen Teil von den Vereinen in Berschweiler, Alsweiler, Urexweiler und Marpingen getragen.

    In Berschweiler geht die närrische Zeit ab Freitag 19. Januar richtig los. Ab 19.49 Uhr lädt die IG Faschingsumzug zu ihrer Kappensitzung. Derselbe Verein organisiert dann am Samstag, 10. Februar, ab 15.11 Uhr einen Fastnachts-Umzug durch die Ortsmitte von Berschweiler.

    Alsweiler bietet seinen Fasendbooze gleich zwei Kappensitzungen. Die Sitzungen des Theater- und Karnevalvereins starten am Samstag, 27. Januar und am Samstag, 3. Februar um jeweils 19.11 Uhr im Pfarrheim. Die Katholische Frauengemeinschaft Alsweiler lädt am Donnerstag, 1. Februar, 9.11 Uhr zu ihrem närrischen Frauenfrühstück ebenfalls ins Pfarrheim. Am Fetten Donnerstag, 8. Februar planen die Alsweiler Narren einen Putsch und wollen gegen 14.11 Uhr das Rathaus in Marpingen stürmen. Danach wird im Pfarrheim Marpingen die Revolte gefeiert.

    Einzigartig im ganzen Landkreis ist der Kinderfastnachtsumzug des SC Alsweiler durch das Alsweiler Ortszentrum am Fastnachtssonntag (11. Februar). Der Umzug startet um 14.11 Uhr. Danach können die Kinder auf einer großen Party im Pfarrheim weiter feiern.

    Auch in Urexweiler kommen Fasendbooze voll auf ihre Kosten. Zwei Kappensitzungen in der Mehrzweckhalle bietet der Karnevalverein Urexweiler (KVU). Die erste am Samtag, 27. Januar, beginnt um 19.11 Uhr. Die zweite findet am 03. Februar ebenfalls um 19.11 Uhr statt. Am 10. Februar feiert der KVU ab 15.11 Uhr seine Kinderfasend in der Mehrzweckhalle in Urexweiler. Die jungen Zuschauer können sich auf eine Show des Zauberers Martin Mathias feuen.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige