Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Samstag, 18. März 2017,

    Innenminister fördert neue St. Wendeler Sporthalle mit 5 Millionen Euro

    Für den geplanten Neubau einer Sporthalle im Sportzentrum St. Wendel hat Innenminister Klaus Bouillon dem Bürgermeister der Kreisstadt St. Wendel, Peter Klär, am 17. März eine finanzielle Förderung in Höhe von 5 Millionen Euro verteilt auf die Jahre 2017 bis 2020 symbolisch übergeben.

    Die Mitte der 70er Jahre errichtete Sport- und Spielhalle im Sportzentrum St. Wendel weist altersbedingt und infolge intensiver Nutzung einen sehr hohen Sanierungsstau auf und ist aufgrund ihrer Größe nicht für überregionale Sportveranstaltungen geeignet.

    Die Kreisstadt St. Wendel plant daher den Neubau einer modernen Drei-Feldsporthalle im Sportzentrum St. Wendel mit einer Hallenhöhe von 9 Meter und einer erweiterten Zuschauerkapazität von 1329 Personen für Vereins- und Schulsport sowie für überregionale Veranstaltungen. Das Vorhaben dient auch der Ausweitung des Angebotes im Sportzentrum St. Wendel mit seinen weiteren Einrichtungen wie Stadion mit Naturrasenplatz, Leichtathletik-Anlage, 400 Meter Tartanbahn, Sprunganlage und Kunstrasensportplatz.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige