Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Donnerstag, 13. Juli 2017,

    Haufenweise Veranstaltungen in St. Wendel

    Zauberfestival in St.Wendel Zum ersten Mal dabei -Nickey Finn aus den USA. ( zeigt einen Kartentrick )

    Different Echoes – Ausstellungsprojekt
    bis Sonntag, 3. September 2017
    Museum St. Wendel, Mia-Münster-Haus

    Nikola Dimitrov, Friedhelm Falke, Ekkehard Neumann, Sigrún Ólafsdóttir, Elly Valk-Verheijen und Annette Wesseling. Werkgespräche mit den Künstlern/innen finden an den Sonntagen 30.7. und 27.8. jeweils um 15 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

    Auslösendes Moment für das gemeinsame Ausstellungsprojekt war die Feststellung, dass es zwischen den einzelnen künstlerischen Positionen eine große gemeinsame Schnittmenge gibt, die erforscht werden wollte. Ein Echo entsteht, wenn Reflexionen einer Schallwelle so stark verzögert sind, dass man diesen Schall als separates Hörereignis wahrnehmen kann. Bezogen auf das Medium „Ausstellung“ erleben wir dieses Echo als überraschende visuelle Überblendung. Die Ausstellung ist barrierefrei zugänglich.

    Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 10 – 16.30 Uhr, Donnerstag 10 – 18 Uhr, Samstag 14 – 16.30 Uhr, Sonntag/Feiertag 14 – 18 Uhr, Montag geschlossen.

    Veranstalter: Museum St. Wendel – Info und Begleitprogramm: www.museum-wnd.de, Tagespresse oder Telefon (0 68 51) 8 09 19 45

    „Zauberhaftes St. Wendel“

    1. Internationaler Wettbewerb der Straßenzauberer

    Freitag, 4. bis Sonntag, 6. August 2017

    Fußgängerzone St. Wendel

    Europas größtes Straßenzauber-Festival geht in die nächste Runde. Viele hervorragende Magier zaubern drei Tage lang auf verschiedenen Aktionsplätzen in der St. Wendeler Altstadt. Höhepunkt am Samstagabend ist die Open-Air-Zaubergala mit Magie, Jonglage und Comedy auf dem Schloßplatz (bei Regen im Saalbau).

    Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel, Konzept und Organisation: Gog Concept

    Infos: www.strassenzauberei.de oder bei Gog Concept, Telefon (0 68 51) 86 70 55, gog-concept@t-online.de

     

    St. Wendeler LebensArt – Markt für Kunst & Handwerk

    Samstag und Sonntag, 26. und 27. August 2017

    jeweils von 11 Uhr bis 19 Uhr, Fußgängerzone St. Wendel

    Für Liebhaber anspruchsvollen Kunsthandwerks ist die St. Wendeler LebensArt ein absolutes Muss. Stilvoll und formvollendet, kreativ und ungewöhnlich präsentieren hier ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker aus dem gesamten Bundesgebiet ihre anspruchsvollen Arbeiten. Wer den Markt besucht soll die zahlreichen Möglichkeiten sehen, begreifen und auch miterleben können, wie und was mit den Händen gestaltet werden kann. Jeden Nachmittag setzen WalkActs der besonderen Art den Markt perfekt in Szene und sorgen für kurzweilige Begegnungen und bleibende Erinnerungen.

    Info: www.sankt-wendel.de, Telefon (0 68 51) 8 09 18 01, mailto: info@sankt-wendel.de

     

    Verkaufsoffener Sonntag

    Sonntag, 27. August 2017

    13 Uhr bis 18 Uhr, St. Wendel

     


    WND Jazz – 27. Internationale St. Wendeler Jazztage
    8. und 15. bis 17. September 2017

    Im Rahmen der St. Wendeler Jazztage treten erstklassige Jazzformationen und Künstler von internationalem Rang auf. Programmüberblick: Freitag, 08.09., 20 Uhr, Kurhaus Harschberg – Bernd Mathias (Saar) und DAAU – die anarchistische Abendunterhaltung (B); Freitag, 15.09., 20 Uhr, Saalbau St. Wendel – Ketil Björnstad solo (N) und Andreas Schaerer – Perpetual Delirium (CH); Samstag, 16.09., 20 Uhr, Saalbau St. Wendel – Jasper van’t Hof – Tony Lakatos (NL/H) und Phronesis mit hr-Bigband und Julian Argüelles (DK/S/GB); Sonntag, 17.09., 11 Uhr, Saalbau St. Wendel – Jazz for Kids mit dem Panama-Ensemble (D); Sonntag, 17.09., 18.30 Uhr, Saalbau St. Wendel – 35 Jahre Big Band Urknall feat. Gilad Atzmon (GB).

    Vorverkauf: an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, unter Hotline (06 51) 9 79 07 77 und online unter www.ticket-regional.de/wndjazz

    Veranstalter: Jazzförderkreis St. Wendel e. V. und Kreisstadt St. Wendel

    Info: www.wndjazz.de

     

    Moonlight-Shopping

    Samstag, 9. September 2017

    19 Uhr – 24 Uhr, St. Wendel, Innenstadt

    Die Aktionsgemeinschaft „In St. Wendel tut sich was“ lädt zum Moonlight-Shopping ein. Das Einkaufserlebnis bei Mondschein in der illuminierten Innenstadt fand in den letzten Jahren großen Anklang. An diesem Samstag kann St. Wendel als Einkaufstadt in ganz anderem Licht erlebt werden. In der Balduinstraße und auf dem Schloßplatz sind die Brunnen beleuchtet. Das Rathaus am Schloßplatz erstrahlt in bunten Farben, Lichttüten, Teelichter in der ganzen Innenstadt und die Lichtsäulen des Künstlers Jochen Maas auf dem Schloßplatz lassen die City in einem Licht erstrahlen, dessen besonderer Wirkung sich kaum jemand entziehen kann. Zahlreiche Geschäfte veranstalten Modeschauen. Andere Geschäfte in der Innenstadt verwöhnen am Samstagabend ihre Gäste darüber hinaus mit Überraschungsangeboten.

    Veranstalter: Aktionsgemeinschaft „In St. Wendel tut sich was“ – Info: www.aktionsgemeinschaft.de oder Telefon (0 68 51) 83 04 24

     

    Ökumenisches Sing-Festival in St. Wendel

    Sonntag, 10. September 2017

    ab 14.00 Uhr, St. Wendel, Innenstadt

    Mit Luthers und vielen anderen kirchlichen Liedern und Musikstücken werden zahlreiche Chöre, Ensembles und Musikgruppen die St. Wendeler Innenstadt in eine klingende Stadt verwandeln.

    Am Fruchtmarkt und in der Evangelischen Stadtkirche werden die Gruppen aus dem ganzen Saarland Auszüge aus ihrem Repertoire präsentieren: von klassischer Kirchenmusik über Gospel bis hin zum modernen Kirchenlied. Erwartet werden auch Posaunenchöre, Trommelgruppen und Bands. Sie stellen die Vielfalt kirchenmusikalischer Arbeit in Kirchengemeinden und Pfarreien vor. Gleichzeitig erhalten die Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten Gelegenheit zum Treffen und Austausch untereinander und mit den Besucherinnen und Besuchern. Während des Nachmittags bietet die Bauhütte St. Wendelin Führungen in der Basilika an. Den Abschluss bildet um 19.00 Uhr ein musikalisches Abendlob in der Basilika.

    Veranstalter: Evangelische Kirche im Saarland in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde St. Wendel, der Pfarrei St. Wendelin, der Bauhütte St. Wendelin e. V. sowie der Kreisstadt St. Wendel

    Weitere Informationen: reformation2017@evks.de

     

    „Lesen, Lachen, Sachen machen“ – Vorlesenachmittag für Kinder

    Donnerstag, 14. September 2017

    15.30 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel, Mia-Münster-Haus

    Voranmeldung erbeten!

    Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel

    Info: www.sankt-wendel.de/kultur/einrichtungen/bibliothek/, Telefon (0 68 51) 8 09 19 40

     

    „Schwestern bleiben wir immer“ – Lesung mit Barbara Kunrath im Rahmen der Frauenkulturtage

    Donnerstag, 14. September 2017

    19.30 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel, Mia-Münster-Haus

    Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel und Landkreis St. Wendel

    Info: www.sankt-wendel.de/kultur/einrichtungen/bibliothek/, Telefon (0 68 51) 8 09 19 40

     

    650 Jahrfeier im Stadtteil Urweiler

    Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. September 2017

    Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel – Ortsrat Urweiler, örtliche Vereine

    nähere Informationen zu gegebener Zeit in der Tagespresse

     

    1. Saarländisches Familienfest des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

    Samstag, 16. September 2017

    St. Wendel, Schloßplatz

    Ministerin Monika Bachmann lädt zum zweiten Mal zum Familienfest nach St. Wendel ein. Nähere Informationen gibt es zu gegebener Zeit in der Tagespresse und im Internet.

    Veranstalter: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt St. Wendel

    Info: www.saarland.de/ministerium_soziales_gesundheit_frauen_familie.htm

     

    „Ein tierisches Vergnügen…. oder Tiere sind auch nur Menschen“ – Musik und Lyrik mit Tanja Endres-Klemm, Ulrike Donié, Judith Schneider und Helga Lippert im Rahmen der Frauenkulturtage

    Donnerstag, 21. September 2017

    19.30 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel, Mia-Münster-Haus

    Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel und Landkreis St. Wendel

    Info: www.sankt-wendel.de/kultur/einrichtungen/bibliothek/, Telefon (0 68 51) 8 09 19 40

     

    „Rudi’s Rudelchor“ – Karaoke im Chor

    Sonntag, 24. September 2017

    17.00 Uhr, Saalbau St. Wendel

    Jeder für sich, keiner allein, alle zusammen. Singen macht gute Laune! Das weiß jeder, der schon mal unter der Dusche seine Ohrwürmer geträllert hat. Singen in der Öffentlichkeit ist jedoch nicht jedermanns Sache. Doch das ändert sich schlagartig beim Besuch einer Veranstaltung von Rudi’s Rudelchor! Hier singt zwar jeder für sich, jedoch keiner allein, denn es singen alle zusammen!

    Eintritt: 8 EUR, Abendkasse 10 EUR – Vorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen (in St. Wendel sind dies: Klein Buch + Papier, Tante Guerilla Shop und Globus), unter www.ticket-regional.de und an der Abendkasse.

    Veranstalter: Real Stars – Horst Friedrich im Auftrag von: Rudi’s Rudelchor, in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt St. Wendel

    Info: www.rudisrudelchor.de, Telefon (0 68 31) 7 64 28 51

     

    Kunstsprechstunde

    Samstag, 30. September 2017

    14 Uhr bis 17 Uhr, Museum St. Wendel, Mia-Münster-Haus

    Besitzer von Familienschätzen oder besonderen Flohmarkt- und Dachbodenfunden erhalten kostenlos Rat und Auskunft, sowohl bezogen auf die (kunst-)historischen Aspekte als auch auf die Bewertung und Preisordnung. Die Expertin, Frau Dr. Feilen, versteht es, ihr Wissen auf verständliche, spontane und unterhaltsame Weise weiter zu geben.

    Nur nach Voranmeldung!

    Veranstalter: Museum St. Wendel

    Info: www.museum-wnd.de, Telefon (0 68 51) 8 09 19 45

     

    Paulette – Oma zieht durch – Gesellschaftskomödie

    Samstag, 30. September 2017

    19.30 Uhr, Saalbau St. Wendel

    Mitwirkende: Diana Körner, Lutz Bembenneck u. a.

    Oma Paulette muss von Grundsicherung leben und ist dadurch verbittert, bösartig und extrem rassistisch. Als der Gerichtsvollzieher auch noch die Möbel holt, reicht es ihr. Ab sofort nimmt sie ihr Leben selbst in die Hand und dealt mit weichen Drogen. Zunächst ganz ungestört von der Obrigkeit, denn wer wird so etwas schon bei einer Frau ihres Alters erwarten? Sie muss sich nun aber die Neider und Konkurrenten aus der Unterwelt vom Hals halten. Das materiell nun viel bessere Leben, wie auch die, für den Geschäftserfolg unumgängliche, Begegnung mit Menschen anderer Herkunft und Hautfarbe bewirken, dass Paulette ganz andere Seiten an sich entdeckt.

    Diese Komödie basiert auf dem gleichnamigen französischen Kinohit mit ernstem Kern. Es geht um die Überwindung von Altersarmut, sozialer Ausgrenzung, Intoleranz und Fremden-feindlichkeit. Ein Gastspiel der a.gon Theater GmbH, München.

    Veranstalter: Theatergemeinschaft St. Wendel e. V. Info, Kartenreservierung und -verkauf: Geschäftsstelle der Theatergemeinschaft, Kreisstadt St. Wendel – Kulturabteilung, Dienstgebäude Schloßstraße 7, Telefon (0 68 51) 8 09 19 32, Karten auch bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de

    Foto: B&K

    Jetzt Fan werden: