Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 6. September 2017,

    Gaudi in Theley – Almabtrieb und Alpenrock am Schaumberg und Keltenplatz

    Fesche Frauen in Dirndl und Männer in Lederhosen waren am vergangenen Wochenende kein seltener Anblick in Theley, denn der Almabtrieb mit folgendem Alpenrock fand statt. Der Almabtrieb am Samstagnachmittag begann auf dem Schaumbergplateau, wo die Hasborner Alphornbläser, die Bubacher Almdudler und der Theleyer Musikverein Concordia auftraten und bei den zahlreichen Besuchern für eine ausgelassene Stimmung sorgten. Bei dem klassischen Almabtrieb durften natürlich auch die Tiere nicht fehlen, weshalb es neben den Tieren der Umzugsteilnehmer, wie zum Beispiel Lamas auch das Angebot gab, bei einer Eselkutschfahrt teilzunehmen. Die kleinsten Besucher konnten sich von Schweizer Sennenhunden auf einem Wagen ziehen lassen.

    ​​

    Das regnerische Wetter trübte dabei keineswegs die Stimmung und so setzte sich der Umzug gegen 16 Uhr in Bewegung. Vom Schaumberg aus stiegen die Madl und Buben hinab ins Tal und marschierten an der Hauptstraße entlang durch Theley bis hoch zum Keltenplatz. Auch unterwegs war an mehreren Stationen  für die musikalische Umrahmung gesorgt.

    Im großen, feierlich geschmückten Festzelt angekommen ging es nahtlos weiter. Veranstalter des mittlerweile 19. Alpenrocks war die Wandergruppe, die „Qualmenden Socken“. Diese engagierten erneut die Pfunds-Kerle, die schon viele Jahre zum Alpenrock nach Theley kommen. Die Tiroler Band besteht aus den drei Vollblutmusikern Josef Wachter, Paul Köhle und Martin Köhle und diese sorgten den ganzen Abend für eine ausgelassene und heitere Stimmung im gut gefüllten Zelt.

    Auch am Sonntagmorgen ging es nicht ohne die Kult-Band. Bei der traditionellen Heiligen Messe im Festzelt begleiteten die Pfunds-Kerle die Eucharistiefeier. Was im ersten Moment wie ein Widerspruch klingt, harmonierte in der Umsetzung sehr gut miteinander. Die ausgewählten Lieder waren sehr feierlich und es handelte sich dabei ausschließlich um eigene Songs. Der frisch geweihte Priester Kaplan Thomas Hufschmied, der als Pastoralpraktikant in der Pfarrgemeinschaft Schaumberg war und nun in Sinzig am Rhein eingesetzt wird, hielt die Messe im Festzelt ab. Anschließend fand ein Frühschoppen statt, bei denen die Pfunds-Kerle abschließend noch einmal auftraten.

    Bereits für nächstes Jahr hat die Planung der Veranstaltung begonnen. Voraussichtlich am 01. September 2018 soll der Alpenrock zum zwanzigsten Mal stattfinden.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige