Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Sonntag, 10. September 2017,

    Fußball: SV Hasborn atmet nach Heimsieg auf

    Am Samstagnachmittag war die Erleichterung im Waldstadion förmlich zu spüren. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge konnten die Rot-Weißen in der Saarlandliga Aufsteiger FSG Bous mit 3:1 bezwingen und so drei wichtige Punkte gewinnen.

    Von Anfang an dominierte Hasborn das Spielgeschehen. In der ersten Hälfte brachte Lukas Biehl, nach Zuspiel von Fundu Kamu die Gastgeber in Führung. Danach verpasste es der RWH aber, die Führung auszubauen und verschenke viele Tormöglichkeiten. Bous kam zu keiner nennenswerten Tormöglichkeit.

    In Hälfte zwei sah man wieder starke Hasborner. Trainer Mathäus Gornik, der verletzungsbedingt nicht spielen konnten, dirigierte seine Mannschaft von der Seitenlinie aus. Doch viele Torchancen wurden nicht genutzt. Egal ob Michael Rauber oder Lukas Biehl, das Leder wollte einfach nicht in den Kasten der FSG. Aber in der 81. Spielminute erlöste Lukas Biehl seine Mannschaft und erhöhte auf 2:0. Doch dann wurde es wieder überraschend spannend im Waldstadion, denn die Gäste kamen durch einen Treffer von Bilal da Luz wieder heran. Bous war nach dem Tor deutlich offensiver unterwegs und versuchte noch einen Punkt aus dem Waldstadion mit nach Hause zu nehmen. Aber in der 94. Minute brachte David Quinten die Entscheidung für Hasborn.

    „Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns. Ich hoffe, dass wir jetzt eine kleine Serie starten können, um uns aus dem Tabellenkeller zu befreien“, so Hasborns Sportvorstand Jörg Feid nach dem Spiel.

    SV Hasborn: Mantas Babicius – Michael Rauber, Steven Bruni, Mathias Thul, Mischa Theobald (C), Tom Dostert, Nicolas Küss, Steffen Hoffmann (72. Dennis Jener), Jan Klein (85. Steffen Wilhelm), Lukas Biehl (82. David Quinten), Fundu Kamu

    Tore: 1:0 Lukas Biehl (23.), 2:0 Lukas Biehl (81.), 2:1 Bilal da Luz (83.), 3:1 David Quinten (94.)

    Zuschauer: 200

    Schiedsrichter: Thorsten Braun

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige