Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Samstag, 26. August 2017,

    Fußball: SG Lebach versaut Hasborn die Kirmes

    Die Hasborner Kirmes hatte am Freitagabend einen denkbar schlechten Start. Beim diesjährigen Kirmesspiel ging der SV Hasborn mit 1:4 gegen die SG Lebach-Landsweiler baden. Nach dem Spiel gab es deshalb viele lange Gesichter im Waldstadion.

    Dabei hatte alles gar nicht schlecht angefangen für die „Rot-Weißen“. Nach elf Minuten hatte Lukas Biehl – im mit 800 Zuschauern gut gefüllten Waldstadion – nach Zuspiel von Dennis Jener die erste Großchance im Spiel, sein Kopfball verpasste jedoch knapp das Tor. Doch dann schlugen die Gäste zu. Nach 20 Minuten wurde der sehr stark spielende Peter Oswald in Szene gesetzt, zog unbedrängt aus rund 10 Metern in Richtung Hasborner Tor ab und traf zum 1:0 für die Gäste. Doch der RWH ließ sich davon nicht beeindrucken und glich direkt nach dem Anstoß durch Lukas Biehl mit einem schnellen Konter zum 1:1 aus. Im Waldstadion reifte die Hoffnung nach einem versöhnlichen Start in die Kirmesfestivitäten. Doch Peter Oswald machte diese Hoffnungen in der 28. Minute mit der erneuten Gästeführung zunichte. Das Tor glich dem ersten bis auf wenige Details.

    ​​

    Nach der Halbzeit war von Hasborn viel zu wenig zu sehen. Die SG dominierte das Spiel und erarbeitete sich viele Chancen. Die Gastgeber fanden einfach nicht in die Partie und erlaubten sich zu viele individuelle Fehler. In der 54. Minute traf Sascha Krauß zum 1:3. Nach rund einer Stunde war es wieder Peter Oswald, der für eine schöne Offensivaktion sorgte. Sein Schuss aus rund 16 Metern ging zunächst an die Latte, den Abpraller verwandelte Sascha Krauß zum 1:4 Endstand. Bis zum Schluss sahen die Zuschauer kaum noch Torraumszenen.

    „Wir haben uns heute schlecht präsentiert. In den nächsten Spielen muss unsere Formkurve wieder deutlich nach oben zeigen“, so Hasborns Vorsitzender Joachim Warken nach dem Spiel.

    SV Hasborn: Christian Reiter, Steffen Wilhelm (56. Ramon klein), Mischa Theobald (C), Mathäus Gornik, Nicolas Küss, Fundu Kamu, Lukas Biehl, Nikolas Wilhelm, Steffen Hoffmann (63. Jan Klein), Steven Bruni (84. Michael Rauber), Dennis Jener

    Tore: 0:1 Peter Oswald (20.), 1:1 Lukas Biehl (21.), 1:2 Peter Oswald (28.), 1:3 Sascha Krauß (54.), 1:4 Sascha Krauß (60.)

    Schiedsrichter: Julian Geid

    Zuschauer: 800

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige