Anzeige  

Baustellen im St. Wendeler Land – 2017 wird einiges geschafft

Die Straßen im St. Wendeler Land befinden sich nicht überall in einem guten Zustand. Deshalb muss auch im Jahr 2017 kräftig in Straßen und Brücken investiert werden. wnd.de hat die wichtigsten Straßenbauprojekte im St. Wendeler Land zusammengestellt:

Auf der Autobahn A62 zwischen Türkismühle und dem Rastplatz Sötern geht die Grundhafte Erneuerung der Fahrbahn weiter. Streckenabschnitte in der Nachbarschaft wurden bereits saniert. Hier investiert der Bund rund 4 Millionen Euro.

Für viele Pendlerinnen und Pendler aus dem St. Wendeler Land, die Richtung Saarbrücken fahren, ist sie ein echtes Ärgernis: die Illtalbrücke bei Eppelborn. Hier soll in diesem Jahr mit dem Abriss der maroden Brücke und dem Neubau begonnen werden. Kosten dafür: 13 Millionen Euro.

Die Straße zwischen Tholey und Theley ist in einem schlechten Zustand. Nach dem Bau des Kreisels in der Ortsmitte von Tholey soll die Straße, die teilweise abgesackt ist, zwischen den beiden Dörfern grundhaft erneuert werden. Die Umleitung führt wahrscheinlich am Schaumbergbad vorbei. Baubeginn ist voraussichtlich im März.

In Nonnweiler soll die Ortsdurchfahrt (L 149) grundhaft saniert werden. Auch hier müssen sich die Bürgerinnen und Bürger auf eine größere Baustelle einstellen.

Jetzt Fan werden: