Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Sonntag, 10. Januar 2016,

    Adolf-Bender Zentrum gewinnt Preis für “Besten Film zum Thema Integration“

    Projektgruppe ABZ

    Die Preisträger vom Adolf-Bender-Zentrum. (v.l.n.r.): Katharina Klasen, Lukas Rohn, Lennart Juckel, Mona König, Janna Lauermann, Lara Baum. (Es fehlen: Maurice Desgranges und Vivien Hirtz sowie Thomas Döring und Stefanie Hennrich.) (Foto: Adolf-Bender-Zentrum)

    Das Adolf-Bender-Zentrum in St. Wendel hat am 07. Januar den ersten Preis für den “Besten Film zum Thema Integration“ beim Videowettbewerb CRÉAJEUNE im Théâtre du Saulcy in Metz überreicht bekommen.

    Damit setzte sich unser Film “Was ist Fremdenfeindlichkeit“ gegen 27 andere Beiträge in der Kategorie „Filme von Jugendlichen“ erfolgreich durch. Im Herbst 2015 hatte eine aus jungen Leuten bestehende Jury aus rund 150 Einreichungen 64 Filme für die Teilnahme an den drei Wettbewerbskategorien „Filme von Kindern“, „Filme von Jugendlichen“ und „Filme von jungen Erwachsenen“ nominiert.

    Der Preis für den „Besten Film zum Thema Integration“ ist mit 250 Euro dotiert und wird von der Landeszentrale für politische Bildung Saarland gestiftet.

    Bei dem Preis handelt es sich nun schon um die dritte Auszeichnung für das fast vierminütige Video.

    Im November 2015 belegte der Film den 2. Platz beim Landesfilmfestival in Reinheim und erhielt den Ehrenpreis des Bürgermeisters der Gemeinde Gersheim.

    „Was ist Fremdenfeindlichkeit?“ entstand im Sommer 2015 im Rahmen des vom Adolf-Bender-Zentrum durchgeführten und von der Aktion Mensch geförderten Projektes „Gleiches Recht für alle – gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“. Produziert wurde er von sieben Jugendlichen des TV Schwalbach, des FV Schwalbach, des FC Elm und des SV Hülzweiler: Lara Baum, Maurice Desgranges, Vivien Hirtz, Lennart Juckel, Mona König, Janna Lauermann und Lukas Rohn. Geleitet und durchgeführt wurde das Projekt von den ABZ-Mitarbeitern Thomas Döring, Stefanie Hennrich und Katharina Klasen.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige